Einen umfangreichen Grundstock unseres Archivs bilden historische Aufnahmen aus Frankreich, die um etwa 1900 von unbekannten Fotografen stammen und vorwiegend Sakralbauten zeigen. 455 Motive stehen zur Verfügung.
Einen ebenso interessanten Teil des Archivs stellen die Langzeitbeobachtungen des ehemaligen Mainzer Zoll- und Industriehafens dar, die seine Veränderungen über einen Zeitraum von etwa zwanzig Jahren umfassen.

Besondere Rubrik ist die Umgestaltung des ehemaligen Kesselhauses zur heutigen Mainzer Kunsthalle.
Ebenfalls abgeschlossen wurde die Dokumentation der Neuen Synagoge Mainz, einem ungewöhnlichen Bau und markanten neuen Wahrzeichen der Stadt.

Das Zeitgeist-Archiv blickt zurück bis in die 60er Jahre, dargestellt durch Aufnahmen von Fotoamateuren. Mit Sehnsucht oder Schmunzeln stellen wir beim Betrachten fest, wie schnell das Morgen zu Gestern wird! Das Bildmaterial dieses Archivs unterliegt einer ständigen Veränderung.