In Arbeit oder Akquisition befindliche Projekte, die nach Beendigung als archivfähiges Bildmaterial Verwendung finden.
Jedes Projekt wird durch den entsprechend qualifizierten Projektleiter begleitet und verantwortet.

Domspitzen-Wechsel

Auswechseln der Spitze des Mainzer Doms

Die zweiteilige Domspitze wurde in einer  2-wöchigen spektakulären Aktion im Juli 2013 ausgewechselt. Vom Aufstellen des Krans, über den Transport und die Kranarbeiten zum Auswechseln der Spitzen bis zum Abbau und Verschwinden des Riesenkrans, wurde die Aktion dokumentiert, eine Bildauswahl ist in der Galerie zu sehen. Die Galeriebilder sind nicht mit denen des Buches identisch.
Anlässlich dieses Ereignisses haben die Arbeitsgemeinschaft fotodocument und die Werbeagentur connections ein Buch mit Hintergrundtexten und einmaligen Bildern herausgegeben. Es ist im Buchhandel für 19,90 € erhältlich. ISBN 978-3-00-043572-0

Beobachtung Layenhof

Langzeitbeobachtung

Auf dem weitläufigen Areal, das seit dem Abzug der US-Armee Anfang der 1990-er Jahre in die Verwaltung des Bundes überging, entstand in den zurückgelassenen Gebäuden und Flächen dank fehlender Planung ein hochinteressantes Quartier für die unterschiedlichsten Akteure aus Kunst und Kultur, Kleingewerbe, Hobby-Nischen, für Freiberufler, Existenzgründer, Vereine und ein Wohngebiet. Der Erwerb des Areals durch die Stadt Mainz 2008 und die anstehende Überplanung werden das Gesicht dieses abgelegenen Ortsteils verändern.
Beginn der Dokumentation im Juni 2011.

Beobachtung Weinlagergebäude

Langzeitbeobachtung

Mit der geplanten Umnutzung des Mainzer Hafengeländes, der Verlagerung des Container-Hafens flussabwärts und dem Abriss einzelner Gebäude ist die Sicht auf das ehemalige Weinlager  von der Stadtseite her freigeworden. Das denkmalgeschützte, hundert Jahre alte Gebäude wird derzeit umfangreich modernisiert und restauriert.
Beginn der Dokumentation aus dieser Perspektive Nov. 2010
Vergrößerung der Bilder durch anklicken.

Ausstellungs-Beteiligung

„Juden in Deutschland heute" – Photographien von Edward Serotta

Workshop Atget

Dokumentarische Fotografie

Um die dokumentarische Fotografie und ihre Bedeutung für die zukünftige Geschichtsforschung in der fotografierenden Bevölkerung aufzuwerten, bieten wir On Location-Workshops an, die ambitionierten Amateurfotografen wie Profis gleichermaßen offen stehen.

Sie sensibilisieren die Wahrnehmung für den Jetzt-Zustand in dem Bewusstsein unausweichlicher Veränderung des aktuell Gegebenen. Sie entwickeln eine Neutralität des Blicks unter bewusster Zurücknahme des Gestaltungswillens und fördert eine wertungsfreie Beschreibung der Situation.